Home Über uns Gremien Wahlen Stiftung Diplomfeier Fakultät Universität Kontakt

Einsatz in der Fakultät


Die gesamte Universität ist in 6 Fakultäten aufgeteilt. Diese sollen die wissenschaftlichen Aufgaben der Hochschule wahrnehmen.
Unsere Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ist eine der größten Wiso Fakultäten Deutschlands. Dadurch besteht an ihr eine besondere Vielfalt an Studienfächern und Forschungsschwerpunkten.

Auf dieser Seite möchten wir dir einige Programmpunkte für unsere Arbeit  in der WISO-Fakultät vorstellen.
Wir konzentrieren uns auf eine positive Gestaltung der Universität und suchen ständig
nach neuen Wegen, die Studien-, Lehr-, und Forschungsbedingungen diese zu verbessern. Hier könnt ihr uns dabei helfen und Missstände melden !








Folgendes haben wir bereits direkt in der Fakultät für dich erreicht:

- die neue Bibliothek
- die Absolventenfeier
- Verbesserungen in den Studienordnungen
- umfangreichere Ausleihbestände in der Bib
- längere Öffnungszeiten
- 4 Klausurversuche für Studierende ab WS2010
- keine Kontrolle der Anwesenheitspflicht in den
  Vorlesungen
- Wiederholungsmöglichkeit des TM-WISO
- zwei Terminvorschläge für den TM-WISO
- regelmäßigere Säuberung der Toiletten
- Kontrolle und Mitsprache beim
  Studiengebühreneinsatz




Aktuell

In der WiSo- Fakultät besetzen wir momentan folgende Gremien:

Fakultätsrat
Thomas Scholz (isabel Marcin)
Fachbereichsvorstand BWL
Thomas Scholz (N.N)
Ausschuss für Lehre und Studium BWL
Thomas Scholz
N.N.


Fachbereichsvorstand VWL
Niklas Wallmeier
Ausschuss für Lehre und Studium VWL
Sabrina Jenkel
Tim Hübner
Niklas Wallmeier
Benjamin Baumgärtel


Desweiteren arbeiten wir in Prüfungsauschüssen, bei Berufungen neuer Profs, Studiengangsversammlung und Studiengebührenkomissionen mit.


An folgenden Themen arbeiten wir derzeit:

- Verbesserungen und Flexibilisierung der
  Prüfungsordnungen
- Mehr E-Learning
- Abschaffung des qualifizierten Krankheitsattest
- mehr Schließfächer für die Bib
- mehr Masterplätze sowie faire Zulassung
- transparente Studiengebührenverwendung
- mehr Unterstützung beim Studienverlauf
- bessere Kommunikation
von Informationen der
  Fakultätsverwaltung an Studierende
- mehr günstige Kopier- und Druckmöglichkeiten
- Tische und Stühle im Wiwi- Foyer anstelle von
  Flughafenplastik
- schnellere Wiederholunsgmöglichkeiten der 
  Prüfungstermine (nicht erst 1 Jahr später)